235.Tag: Chami-Tiwilit

(Last Updated On: Januar 10, 2019)

8. Januar 2018:

Kurz vor dem Losfahren am Morgen bemerkte Fabian, dass seine Gepäckträgerbefestigung auf der einen Seite gebrochen war. Die Situation wurde mit Kabelbinder provisorisch gerettet und wir begaben uns auf die Strasse mit starkem Seitenwind. Die Landschaft wurde heute noch sandiger und der Wind blies den Staub inklusive Sandkörner voll an uns und unserer Fahrräder. In den letzten Tagen stiegen die Temperaturen in der Nacht, sowie am Tag deutlich an. Darum schwitzten wir immer mehr und dank dem Schweiss wurden wir regelrecht paniert.

Links und rechts konnte man dank den Hügeln kilometerweit sehen und die Farben der verschiedenen Dünen waren grossartig.

Ein paar Jungs die bei der Installation einer neuen Satellitenschüssel an einer grossen Antenne beschäftigt waren, schenkten uns Wasser und luden uns auf einen Tee ein. Wie wir herausfanden trinkt man in Mauretanien immer drei Tee und dies taten wir bei interessanten Gesprächen auch.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.