158.Tag: Toulouse-Ax-les-Thermes

(Last Updated On: Oktober 26, 2018)

23. Oktober 2018:

Mit getrübter Stimmung verliessen wir Toulouse. Auf der einen Seite traurig, die neu gewonnenen Freunde wieder zu verlassen und auf der anderen Seite, Vorfreude auf die Pyrenäen und somit hohe Berge.

Am Anfang fuhren wir am Canal du Midi mit seinen vielen Hausbooten entlang, bis wir nach Süden abbogen und die ersten Hügel überqueren mussten. Bald sahen wir im Dunst weit in der Ferne die Umrisse der höchsten Gipfel der Pyrenäen, welche beeindruckend und fast abschreckend wirkten. Vor allem weil wir den vielen Käse vom letzten Abend noch nicht ganz verdaut hatten und dadurch noch nicht so scharf auf alle diese Höhenmeter waren. In Foix, überragte die gleichnamige Burg oder genauer gesagt eine Ruine einer mittelalterlichen Felsenburganlage die kleine Stadt. Bis zum Ende des Tages erreichten wir eine stattliche Höhe von 830m.ü.M und freuten uns auf die morgige Passüberfahrt nach Andorra.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.