140.Tag: Swallowfield-Hayling Island

(Last Updated On: Oktober 7, 2018)

5. Oktober 2018:

Kurz vor dem Start wollten wir unser Geschirr abwaschen und die Wasserflaschen füllen. Somit klingelten wir beim Bauern an der Tür, der uns gestern einen Platz für unser Zelt zur Verfügung stellte. Wir kamen mit Andy dem Bauern des Hofes und Rod, seinem Bruder ins Gespräch und diskutieren über unsere Reise und die mögliche Entwicklung des Brexit.

Nach der netten Unterhaltung fuhren wir unterstützt vom perfekten Herbstwetter und warmen Temperaturen in Richtung Portsmouth. Bei einer ausnahmsweise kurzen Mittagspause, stärkten wir uns mit jeglichen Snacks und einem Energie-Drink, genannt Collossus, der mit unzähligen Chemikalien gespickt war und unseren Köpern einen Kick der Sonderklasse verpasste. Die letzten paar Kilometer fuhren durch sehr ländliche Gegenden und den South Downs National Park, der durch seinen wunderschönen Wald in allen Herbstfarben entzückte. In Hayling Island, unweit vom Fährhafen in Portsmouth fanden wir einen schön gelegenen Campingplatz in der Nähe der Küste. Am Abend trafen wir Nadine und Katja und genossen unsere letzte Mahlzeit in einem englischen Pub.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.