52. Tag: Vester Vedsted-Sylt

(Last Updated On: Juli 13, 2018)

9. Juli 2018:

Bis zur Abzweigung in Richtung der Insel Rømø, hatten wir die meiste Zeit Rückenwind und erreichten den Damm der zur Insel führte sehr schnell. Jedoch kaum auf dem Damm angekommen, wehte uns der Wind von der Seite und von vorne entgegen und die Motivation für die restlichen 10km bis zur Insel war auf ein Minimum reduziert.

Im Touristenzentrum der Wattenmeerinsel Rømø erkundigten wir uns über die möglichen Übernachtungs- und Weiterreisemöglichkeiten. Der Nationalpark Wattenmeer ist einer von insgesamt fünf Nationalparks in Dänemark. Die Insel Rømø und somit das dänische Wattenmeer wurde 2014 in das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer nebst den deutschen und niederländischen Gebieten aufgenommen.

Aufgrund des starken Windes und der kälteren Temperaturen entschieden wir uns am Nachmittag die Fähre zur Insel Sylt zu nehmen und dort den geplanten Pausentag zu verbringen. Nach einer kurzen Besichtigung des riesigen Sandstrandes bestiegen wir die Fähre und setzten über nach Deutschland, wo wir einen Campingplatz im Zentrum der Insel suchten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.