51. Tag: Grønnemose-Vester Vedsted

(Last Updated On: Juli 13, 2018)

8. Juli 2018:

Die heutige Route führte durch kleine Dörfchen und unzählige Kornfelder und am Nachmittag immer häufiger entlang grosser Kartoffelfelder. Die Hälfte der Fläche Dänemarks wird landwirtschaftlich genutzt, trotz nährstoffarmen Böden. Dies wird durch intensive Düngung ausgeglichen.

Die einzige Form von Wasser die in den letzten Tagen vom Himmel kam, stammte von den riesigen Bewässerungsanlagen die in den Feldern dem extrem trockenen Sommer die Stirn bieten.

Die Mittagspause genossen wir in Kolding am Ufer des Schloss-Sees, direkt neben dem aus dem 13. Jahrhundert stammenden Schloss «Koldinghus». Am Abend genossen wir eine Familienpizza mit 60cm Durchmesser in Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks. Die Stadt besass den wichtigsten dänischen Hafen an der Nordsee. Ausserdem beeindruckt neben der schönen Altstadt der «Dom zu Ribe» mit seiner Grösse und Ausstattung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.